Meridiane in unserem Körper – ein energetisches System

Das körpereigene Energiesystem mit Merdian Techniken befreien

Meridian MeridiantechnikenIn unserem Körper laufen permanent fundamentale, elektronische Prozesse ab.

Die Chinesen entdeckten dieses komplexe System energetischen Kreisläufe bereits vor 5.000 Jahren.

Durch diese Kreisläufe, oder auch Meridiane genannt, fließen Energieströme, ähnlich wie Blut durch die Blutgefäße im Körper strömt.

Die Meridiane sind das Kernstück östlicher Heilmethoden und bilden die Grundlage für die moderne Akupunktur, Akupressur und viele andere energetische Verfahren.

Neue Meridian Techniken zur Entwicklung und Auflösung

In den letzten 10 – 20 Jahren wurde eine neue Generation moderner Methoden entwickelt, die ebenfalls mit dem Energiesystem, sprich den Meridianen, des Körpers arbeiten.

Sie sind unter dem Begriff “Energiepsychologie” in den USA bekannt geworden.

Mit Hilfe dieser Techniken ist es möglich, massive Ängste, Wut und viele andere negative Gefühle in verhältnismäßig kurzer Zeit wirksam zu lösen.

Ebenso sind sie hilfreich bei der Auflösung mentaler Blockaden und tief verwurzelter Glaubensätze, die uns das Leben erschweren.

Die verschiedenen Techniken kurz vorgestellt:

  • Emotional Freedom Techniques, oder abgekürzt “EFT”, sind eine besondere Form der “psychologischen Akupressur”. Anders als bei der klassischen Akupressur, klopft man bei EFT auf spezielle Meridianendpunkte. Durch das Klopfen werden besänftigende Impulse durch das Energiesystem gesendet. Dieser einfache Vorgang balanciert Ihr Energiesystem aus und lässt körpereigene Energie wieder fließen. Dadurch lösen sich Blockaden aller Art und die damit verbundenen negativen Emotionen.
  • “Tapas Acupressure Technique”, oder kurz “TAT” genannt, wurde von Tapas Flemming entwickelt, die eine umfassende Ausbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin hat. TAT ist eine neue, einfache Akupressurtechnik, die traumatischen Stress, emotionale Blockaden und allergische Reaktionen einfach auflösen kann. Im Gegensatz zu EFT wird bei TAT eine spezielle Grundhaltung eingenommen, die sogenannte “TAT-Pose” während die belastenden Themen in einer speziellen Reihenfolge bearbeitet werden.
  • “Be Set Free Fast”, oder in der Kurzform “BSFF” genannt, ist eine Weiterentwicklung von EFT. Larry Nims ist klinischer Psychologe und hat diese Methode entwickelt, um gezielt ungelöste emotionelle Blockaden und behindernde Glaubenssätze zu lösen, die in unserem Unterbewusstsein gespeichert sind. BSFF ist insbesondere bei der Auflösung von Angst und Trauma hilfreich.

Haben Sie Fragen und möchten Sie sich weiter informieren oder gleich direkt einen Termin vereinbaren?

Bitte  schicken Sie ein Email an nimue@energetic.at und schildern mir Ihren ganz persönlichen Fall.
Ich rufe Sie gerne zurück!